Naja, okay, nicht alles ist neu im Oktober.

Ich habe das Layout der Homepage überarbeitet und den Blog-Teil mehr in den Vordergrund gehoben. Hier gibt es, wie gehabt, Neuigkeiten zu Photozines, Ausstellungen, Fotobänden, Shootings und sonstigen Arbeiten. Den Gallery-Bereich gibt es selbstverständlich auch noch, sowie alle anderen bekannten Unterseiten, über den Menübutton oben rechts  zu erreichen.

language switchEine Neuerung, die mir wichtig war zu implementieren, ist der Sprachenumschalter, mit dem man auf jeder der Seiten von Deutsch auf Englisch und wieder zurück umschalten kann. Wer Lücken findet, der teilt sie mir bitte mit… 😉

Ich werde jetzt noch nach und nach ältere Blog-Einträge der alten Homepage einfügen, damit auch der Bereich wieder gefüllt ist. Updates wird es, wie gewohnt, wöchentlich bzw. mehrmals monatlich geben. Da ändert sich nix.

Ansonsten folgen noch ein paar kleinere Updates und Optimierungen hier und da…

Für weitere Änderungsvorschläge oder sonstige Kritikpunkte an der neuen Homepage habe ich natürlich immer ein offenes Ohr!

Desweiteren:

follow the lights. 2017Gleich zu Beginn des Oktobers steht auch direkt noch eine kleine Tagesausstellung anlässlich der Zellerauer Kulturtage an. Dazu schreibe ich aber auch nochmal einen ausführlicheren Blog und gebe genauen Ort, Datum und Zeit bekannt. Außerdem arbeite ich aktuell auch noch an dem nächsten Photozine, welches anlässlich der Ausstellung fertig werden soll.

Danach steht vom 24. bis 29. Oktober auch das Berliner Pornfilmfestival auf dem Plan. Dazu bin ich die ganze Woche in Berlin und hoffe viele bekannte Gesichter zu sehen… und natürlich auch neue interessante Menschen kennen zu lernen! Wer Lust auf eine Zusammenarbeit oder einen Plausch hat, trifft mich entweder direkt beim Festival oder schreibt mich einfach vorher mal an, dann machen wir was aus… 🙂

 

# # # # # # # # #

20. September 2017