Februar 2018

Giddyheft 01

Jungsheft und Giddyheft – ein Blick zurück

27. Februar 2018 Blog-de

Meine ersten Aufnahmen für das Giddyheft habe ich 2011 für Ausgabe 8 gemacht. Mittlerweile haben wir 2018 und Jungsheft und Giddyheft sind bei den Ausgaben 23 bzw. 20 angekommen. Seitdem war ich auch in vielen Ausgaben mit Fotoserien vertreten und auf einigen auch auf dem Cover. Zeit also für einen kleinen Rückblick. Das Heft Jungsheft und Giddyheft sind beides im Selbstverlag erscheinende Hefte. Sie erscheinen mehrmals jährlich und enthalten jeweils diverse (mehr oder weniger freizügige) Fotoserien, Interviews, Berichte und einigesWeiterlesen

Das nächste Giddyheft und mehr…

23. Februar 2018 Blog-de

Nächste Woche steht ein Shooting für das kommende Giddyheft an. Das will ich dann auch gleich mal nutzen und einen Blog über meine bisherige Zusammenarbeit mit den Mädels hinter dem Heft schreiben. Folgt kommende Woche… Bis dahin freue ich mich, dass ich es a) auch hier in Würzburg schaffe Shootings auf die Beine zu stellen, Locations und Modelle zu finden, und b) mich studiomäßig auch soweit verwirklichen kann, dass es bald auch neue interessante Shootings und Projekte geben wird; natürlichWeiterlesen

Sonderaktion zum Fotoband

19. Februar 2018 Blog-de

Wie vor ein paar Wochen schon einmal angekündigt, habe ich nun vom Publisher Epubli eine Lagerlieferung meines ersten Fotobandes black squares erhalten. Das veranlasst mich zu einer kleinen Sonderaktion… 🙂 Und zwar kann ich zum Einen so meinen Shop-Bestand um die neuen 12 Exemplare aufstocken und zum Anderen packe ich zu jedem der Bücher auch noch einen exklusiven Fotoprint dazu. Darüber hinaus biete ich diese „Sonderauflage“ auch zum „Sonderpreis“ an… 🙂 Unten findet ihr ein Foto mit den zur Verfügung stehendenWeiterlesen

Studio in den Startlöchern

8. Februar 2018 Blog-de

Ich kann nun also verkünden, dass die Einrichtung vom neuen Studio fast komplett ist. Da werden bald auch noch Fotos vom Aufbau folgen. Fortan kann ich in den Räumen der Wilden 13 in Würzburg fotografieren und arbeiten. Meinen Foto-Hintergrund, zumindest die Stative, habe ich aus Berlin mitgebracht. Lediglich einen neuen Molton als Hintergrund musste ich jetzt noch besorgen. Wechsel-Farben folgen noch. Studio-Blitze sind vorhanden. Eine erste meiner Dauerlicht-Lampen habe ich auch schon bereits vor Ort. Bis das alles steht undWeiterlesen