fbpx

Im Pläne machen bin ich ja ganz groß. Also – was passiert so in 2019? Was sind die Pläne für 2019?

Baustellen gibt es ein paar. Zum Einen wäre mal wieder ein neues Photozine nötig. Zum Anderen is das Motiv-T-Shirt eigentlich schon lange fertig und wartet auf Vervielfältigung oder ähnliches. Daneben warte ich auch noch immer auf die laaaaange angekündigte Lab-Box von ars-imago und auf die weitere Entwicklung in der Wilden 13 bin ich auch gespannt.

Aber der Reihe nach…

Photography & Thoughts Photozine

Die Resonanzen auf die letzten Ausgaben waren eher solala, so dass ich meine Pläne für weitere Ausgaben erstmal so ein wenig vor mich hingeschoben hatte.

PTzine 04_001Da gibt es also noch einiges im Shop. Teilweise auch zu reduzierten Preisen.

Als nächste Themen wären entweder meine Versuche in 3D denkbar oder es gibt wieder ein Model-Special oder auch mal etwas ganz anderes. Mal sehen. Aufgegeben habe ich das Projekt auf jeden Fall noch nicht.

Das Pussycolor-T-Shirt

Fotomotiv T-Shirt PussycolorMeine Webseite pussycolor.de ist immer noch nicht aktiviert. Zwar habe ich bereits weitere T-Shirt-Motive begonnen und teilweise auch schon fertig, allerdings müsste ich dazu erstmal ein paar Exemplare drucken lassen und diese dann für den Webshop fotografisch in Szene setzen.

Das Designen der Motive, das Zusammenbasteln der Szenarien mit den Modellen hat mir schon Spaß gemacht und das bringt mich dem Thema Fotodesign schon wieder ein bisschen näher. Sind meine sonstigen Motive nach dem Fotografieren eigentlich meist schon „fertig“…

Filme entwickeln mit der Lab-Box

Eigentlich schon fast ein leidiges und immer widerkehrendes Thema ist die Lab-Box von ars-imago zum Filme entwickeln.

Mein Kühlschrank ist mittlerweile voll mit Filmrollen, die auf ihre Entwicklung warten. Die Lab-Box wird produziert und weiterentwickelt und produziert und weiterentwickelt und der Versandtermin wird wieder und wieder verschoben.

Die voraussichtliche Lieferung September 2017, wie es auf der Kickstarter-Seite noch immer steht, ist schon lange vorbei. Mit jedem Update und Fotos von der Produktion der Box in China gibt es weitere Verschiebungen und Termin-Vertröstungen.

Mal sehen, wann da dann wirklich was passiert…

Und was sind die realistischen Pläne für 2019?

Wirklich definitiv absehen kann ich jetzt gerade im Moment nur, dass ich im Februar für ein Wochenende in Berlin bin und neue Fotos machen werde.

Eventuell könnte da auch was Neues für das Giddyheft oder Jungsheft bei herum kommen. Mal sehen.

Giddyheft JungsheftAuch in Würzburg würde ich da gerne was hinbekommen. Spannende und interessante Menschen gibt es zwar, aber die Überwindung vor die Kamera zu kommen ist wohl doch zu groß. Zu provinziell hier alles…

Was mir aber definitiv schon mal weiterhelfen würde, dass wären mögliche Locations. Wenn jemand also eine Ort weiß, an dem man ungestört fotografieren kann, dann verratet mir das gerne… 🙂

 

 

# # # # # # # # # #

27. Januar 2019