Wild At Art 2019 – Sommer, Sonne und mehr

21. Juni 2019 Blog-de

Das diesjährige Wild At Art 2019 ist nun also knapp eine Woche vorbei und mittlerweile ist meine Sommergrippe auch fast wieder gänzlichst auskuriert. Zeit also für eine kleine Nachbetrachtung…

gamesweplay Wild At Art 2019
Meine beiden Leinwände zum Wild At Art 2019

Im Gegensatz zum letzten Jahr, da fand das Wild At Art später im Jahr statt, war das Wetter in 2019 um Längen besser.

So verlagerten sich die Performances am Samstag komplett nach draußen und auch die Bands spielten im Freien. Demzufolge war im Hof vor der Wilden 13 den ganzen Tag etwas los.

Im Inneren der Wilden 13 war demnach mehr Raum um sich die Arbeiten von Anja Meixner, Lars Kuhfuß, Daniela Enedi Pahle, Reinhold „egon“ Groeger und meiner Wenigkeit ganz in Ruhe anzusehen.

gamesweplay Wild At Art 2019
Da gibt es viel zu entdecken… #gamesweplay

#gamesweplay

…so habe ich meine beiden Leinwände genannt.

Zurückgreifend auf einige Jahresausgaben des Photodariums (Private Edition) habe ich unzählige meiner Favoriten auf den beiden Leinwänden untergebracht. Darunter sind auch einige meiner Polaroids versteckt… 😉

Vielen Dank für die inspirierenden Gespräche, unter anderem mit Angelika Summa und Teresita Seib.

Wild At Art 2019 – Was hängen blieb…

Den Sonntag habe ich leider nicht mehr vor Ort miterleben können, da mich die heranschleichende Sommergrippe voll erwischt hatte.

Mittlerweile geht es mir aber schon wieder besser, so dass ich kommende Woche die Wilde 13 für kommende Projekte bereitmachen will… 🙂